Aktuelle Ausstellung: UPSPACE
WERKE IN AUFLAGEN + REIHEN VON 20 INTERNATIONALEN KÜNSTLER*INNEN

Eröffnung Sonntag, 6. Juni 2021, 11:30 — 18 Uhr
Midissage Donnerstag, 15. Juli 2021, 16 — 21 Uhr
Ausstellungszeit verlängert bis 12. August 2021
Geöffnet samstags von 14 — 18 Uhr sowie jederzeit auf Verabredung per visit@drj-art-projects.com
Vorbehaltlich möglicher Änderungen aufgrund pandemiebedingter Regelungen.

Mehr auf… · Read more at… drj-art-projects.com/UPSPACE

Alle Arbeiten sind hier mit den Namen der Künstler:innen verlinkt:
Anna-Maria Bogner [AT] • Boohri Park [KR] • Brigitte Schwacke [DE] • Carles Valverde [ES/CH] • David Semper [DE] • Don Voisine [US] • Dori Deng [CN/GB] • Esther Stocker [IT] • Friederike von Rauch [DE] • Gladys Nistor [FR/AR] • H. Frank Taffelt [DE] • Jesús Perea [ES] • Joseph Shetler [US] • Justina Moncevičiūtė [LT] • Laurence Grave [FR] • Nils-Simon Fischer [DE] • Oliver Siebeck [DE] • Oliver Thie [DE] • Sabine Straub [DE] • Sarah Smolders [BE]

Oliver Siebeck [DE]. Nummern (since 2016), Alphabete (since 2005).


Nummern (since 2016).
Typewriter on paper, ca. 12 x 20 cm
Series of unique works
Pricing system according to work cycles
from 250 to 450 net + VAT + frame

Alphabete (since 2005).
Typewriter on paper, ca. 19,5 x 19,5 cm
Pricing system according to work cycles
Price system from 360 to 660 net + VAT + frame

Complete series as well as single works
of Numbers and Alphabets in stock

___EN___
Comment on the work by the artist

I write patterns using the 26 letters of the Latin alphabet, the numbers 0 to 9 and some characters like dots and dashes. Lanes and combinations. I try to do nothing but describe these patterns. These sheets are not texts.

The machine assigns the same area to each of the elements, this makes the sheets repeatable.

The wear of the ink ribbon, the intensity of the stroke and the stress on the paper, the different transport of the paper through the cylinder and the precise or imprecise positioning of the paper make each of the sheets an unrepeatable event.

___DE___
Werkkommentar des Künstlers

Ich schreibe Muster aus den 26 Buchstaben des lateinischen Alphabets, den Zahlen 0 bis 9 und einigen Zeichen wie Punkten und Strichen. Reihen und Kombinationen. Ich versuche nichts, als diese Muster zu beschreiben. Diese Blätter sind keine Texte.

Die Maschine weist jedem der Elemente die gleiche Fläche zu, dies macht die Blätter wiederholbar.

Die Abnutzung des Farbbandes, die Intensität des Anschlags und die Beanspruchung des Papiers, der unterschiedliche Transport des Papiers durch die Walze und die präzise oder unpräzise Positionierung des Papiers machen jedes der Blätter zu einem unwiederholbaren Ereignis.