Cedric Christie [GB].
Eight Embroderies.

Disciples of History, 2021.
Silk embroidery on cotton canvas,
39 x 42 cm.

Imi Knoebel
Piet Mondrian
Yves Klein
Jasper Johns
Rodchenko
Albers
Francis Bacon
Matisse

Each edition of 12 plus 3 E.A.
Signed & numbered on side of stretcher

800 GBP / 935 EUR net
Will be shipped from Great Britain!

Aktuelle Ausstellung: UPSPACE
WERKE IN AUFLAGEN + REIHEN VON 20 INTERNATIONALEN KÜNSTLER*INNEN

Eröffnung Sonntag, 6. Juni 2021, 11:30 — 18 Uhr
Midissage Donnerstag, 15. Juli 2021, 16 — 21 Uhr
Ausstellungszeit verlängert bis 12. August 2021
Geöffnet samstags von 14 — 18 Uhr sowie jederzeit auf Verabredung per visit@drj-art-projects.com
Vorbehaltlich möglicher Änderungen aufgrund pandemiebedingter Regelungen.

Mehr auf… · Read more at… drj-art-projects.com/UPSPACE

Alle Arbeiten sind hier mit den Namen der Künstler:innen verlinkt:
Anna-Maria Bogner [AT] • Boohri Park [KR] • Brigitte Schwacke [DE] • Carles Valverde [ES/CH] • David Semper [DE] • Don Voisine [US] • Dori Deng [CN/GB] • Esther Stocker [IT] • Friederike von Rauch [DE] • Gladys Nistor [FR/AR] • H. Frank Taffelt [DE] • Jesús Perea [ES] • Joseph Shetler [US] • Justina Moncevičiūtė [LT] • Laurence Grave [FR] • Nils-Simon Fischer [DE] • Oliver Siebeck [DE] • Oliver Thie [DE] • Sabine Straub [DE] • Sarah Smolders [BE]

Ewerdt Hilgemann [DE/NL]. Half Cube (Flying Object), 2020.


Two examples from a series of unique works.

Each stainless steel,
approximately
28 x 28 x 14 cm

6,725 + 1.277 VAT = 8.002 €

Anna Kubelík + Oliver Schmid [CH]



Wohl-Temperiertes Hygrometer III, 2021
12“ Dubplate mit Klangbild [A-Seite] und Soundperformance [B-Seite]

Hergestellt aus rotem, 2 mm starkem und transparentem Vinyl. Einzeln geschnitten in Audiophile Quality mit einem Feedback Schneidkopf auf der Neumann VMS66 Mastering Maschine: Hoch linearer Frequenzgang, sehr transparenter Sound, hervorragende Stereoabbildung.

In von der Künstlerin handgefertigter LP-Box aus Pappel-Sperrholz mit Magnetverschluss und vierseitiger Aufhängung für freie Positionswahl.
33,5 x 33,5 x 4,2 cm.
Edition 10 + 2 E.A. [7 verfügbar]

Preis inklusive Mp3-Version
800 + 152 = 950 €

edition ROTE INSEL
Publikationen. Auflagen+Reihen. Mappenwerke.

Seit 2010 veröffentlicht edition ROTE INSEL Publikationen zu Ausstellungen und Projekten von drj art projects. Im Vertrieb der edition ROTE INSEL befinden sich darüber hinaus Publikationen der Programm-Künstler*innen sowie thematisch verwandte Publikationen. edition ROTE INSEL steht als unabhängiger Verlag an der Seite von drj art projects in der Leberstraße 60, Berlin.

Publikationen, die die edition ROTE INSEL selbst herausgibt und verlegt, sind hier bzw. unter dem gleichnamigen Menü zu finden.

Publikationen anderer Verlage und Herausgeber*innen, die über edition ROTE INSEL erhältlich sind, sind hier zu finden.

Auflagenobjekte – respektive Multiples – und Arbeiten in Reihen bzw. Serien bilden einen festen Bestandteil des Programms von drj art projects und werden in der edition ROTE INSEL gebündelt präsentiert und vertrieben. Die Ausstellung START-UP! Multiples + Series zeigte 2017 erstmals umfassend die von der edition ROTE INSEL herausgegebenen Auflagenobjekte. Diese Arbeiten sind auf der edition-ROTE-INSEL-Website unter der Rubrik START-UP! versammelt.

Auch für Mappenwerke ist die edition ROTE INSEL gleichzeitig Herausgeber und Vertrieb. Unser Angebot beinhaltet sowohl selbst von uns herausgebende Zusammenstellungen, als auch Portfolios, die unsere Künstler*innen bei anderen Herausgebern verlegt haben. Für diese fungiert die edition ROTE INSEL als Vertriebspartner. Mappenwerke werden in Zukunft weiterhin eine feste Rolle bei der edition ROTE INSEL spielen.

Digitaler Informationskanal

drj art projects und edition ROTE INSEL starten ein neues Informationsangebot: Direkt neben den Ausstellungsräumen der Programmgalerie in der Leberstraße 60 wird ab Ende Januar ein Digitales Schaufenster eingerichtet. Dort werden künftig aktuelle Inhalte direkt vor Ort vermittelt, sodass auch in Zeiten von Social Distancing und geschlossenen Ausstellungen ein themenbezogener Kontakt zu Kunst, Architektur und Stadtentwicklung möglich bleibt.

„Digitaler Informationskanal“ weiterlesen